Herzlich willkommen

Entstanden ist unser Chor aus einem Gospelworkshop im Jahr 2003.
Einige Leute versammelten sich nach Erscheinen eines Zeitungsartikels im Regionalblatt an einem Samstag zum ersten Treffen im Chorsaal des Lutherheims. Lauter neue, fremde Gesichter, keiner wusste was ihn erwartete und wie es weitergehen würde. Empfangen wurden wir von Constanze Schweizer-Elser unserer  jetzigen "Chefin " und Chorleiterin.
Für viele war Gospel eine völlig neue Musikrichtung, die aber etliche von uns bereits im Radio gehört oder Live gesehen hatten. Einige brannten schon darauf, endlich loszulegen und Gospel zu singen. Nach etlichen Stunden des Probens hatten wir  mehrere Lieder so gut einstudiert, dass wir sie am nächsten Tag in einem Gottesdienst gleich zum Besten geben konnten.
Nach vielen  weiteren Workshops, unzähligen Übungsstunden im Chorsaal und einigen Konzerten, sind wir zu einen gutem Stamm zusammen gewachsen.
Wir freuen uns aber immer über Neuzugänge, die unsere Chorgemeinschaft beleben und schnell integriert werden.  

 

Gospel & More

Eine kleine Geschichte

Als ich eines Tages in der ortsansässigen Tageszeitung eine Annonce sah und dort stand „Gospel Workshop in Selb“ ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Singen im Gospelchor wollte ich eigentlich schon seit langer Zeit, hatte mich aber bisher nicht getraut, mich irgendwo anzuschließen und da kam die Annonce gerade recht. Datum notiert und voller Erwartung fieberte ich dem ersehnten Termin entgegen. Die ganze Woche über war ich ganz heiß auf Samstag, aber Freitag hatte ich ein mulmiges Gefühl. Wer singt da mit, bist du gut genug, was wird das wohl werden, und eigentlich war der Enthusiasmus Samstag früh schon etwas gebremst.

Nach dem Mittagessen fuhr ich nach Selb, um pünktlich da zu sein - wollte nicht - wie immer - der Letzte sein und keinen schlechten Eindruck hinterlassen.

Start: 14:00 Uhr, Lutherheim Chorsaal: Die Selber Gospelgeschichte beginnt.
Viele unbekannte Gesichter, wer sind die wohl, was können die und was kannst du, geht dir plötzlich durch den Kopf. Jeder mustert den Anderen, wahrscheinlich denken die Anderen dasselbe.

Plötzlich kommt eine kleine unscheinbare Person auf mich zu, gibt mir die Hand und heißt mich Willkommen. Nach der offiziellen Begrüßung weiß ich, dass sie Constanze Schweizer-Elser heißt und die neue Kantorin der Ev. Kirchengemeinde ist.

Jetzt nach einigen Jahren Gospel weiß ich, dass uns nichts Besseres passieren hätte können, als Constanze Schweizer-Elser. Eine Vollblutmusikerin vom allerbesten Schlag, mit einem unwahrscheinlichen Potential an Musikverständnis, Gehör und auch an Stimme.

Gospel ist inzwischen ein großer Bestandteil meines Lebens geworden. Ich singe im Chor bei den St. Andrew-Singers, höre überwiegend Gospelmusik und lebe dies auch aus. Ich verstehe und begreife so allmählich Sinn und Hintergrund. Jetzt, da ich einen kleinen Teil der Gospelgeschichte kenne und verstehen lerne, fühle ich mich wie eine kleine Blume auf einer großen Wiese. Ein Teil einer großen Sache, für die es lohnt, sich einzusetzen.

Da ich jetzt zur Probe muss, beende ich meine kleine Geschichte mit den Worten: „Feel the Spirit of Gospel“

 

Euer Gospelist Andreas Fraas

Hier finden Sie uns

Gospelchor der Ev. Stadtkirche St-Andreas

Kontakt

 

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Fraas